Rechtliche Aspekte und Mythen rund um die sexuelle Selbstbestimmung - was bedeutet dies für die Assistenz von Menschen mit Beeinträchtigungen

Wann:
Mi., 1. Juni 2022, 09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Wo:
Die Ostholsteiner - Eutin
Kategorie:
Kompetent assistieren und anleiten

Beschreibung

intern internes Angebot

 

Das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung ist in Gesetzen wie dem Grundgesetz und der UN-BRK verankert. Im Alltag stößt die Realisierung immer wieder an Ecken oder Hindernissen die es zu überwinden gilt.

In dem Seminar wollen wir uns den aktuellen Gesetze und ihr Zusammenwirken widmen. Wir schauen was dieses für die alltägliche Arbeit bedeutet. Um den Menschen mit Beeinträchtigung zu assistieren, das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung auszuleben, spielen aber viele andere Einflussfaktoren noch eine Rolle.

Eltern und andere Angehörige, gesetzliche Betreuungen, Normen und  Werte der Gesellschaft mit ihren verschiedenen Beteiligten, wie aber auch die eigene Einrichtung , das Team und viele mehr.
Wie kann man den Mythen, wie „Mein Kind hat keine Sexualität“, begegnen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Mögliche Einflüsse durch Angehörige und Betreuer*innen
  • Tabus und Vorurteile
  • Beratungsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote
  • Materialien zu diesem Thema

 

Das Seminar bietet für die Assistent*innen ein Forum zum fachlichen Austausch und die Möglichkeit Handlungen zu reflektieren und neue Unterstützungsmöglichkeiten herauszuarbeiten.

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeitenden, die in der sexualpädagogischen Begleitung von Die Ostholsteiner tätig sind und am Grundkurs Sexualität teilgenommen zu haben.

 

 

 

Zielgruppe:

Alle Mitarbeitende in der Begleitung, die an dem Grundkurs Sexualität teilgenommen haben

 

Ort:
Forum Bildung
Siemensstraße 17
23701 Eutin

 

Anmeldung:
Tel: 04521 7993-0
Fax: 04521 7993-18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Leitung:
Britta Wulf

 

Kosten:
keine

 


Veranstaltungsort

Standort:
Die Ostholsteiner