Experimentelles Malen

Wann:
Di., 29. November 2022, 10.00 Uhr - 14.30 Uhr
Wo:
Die Ostholsteiner - Eutin
Kategorie:
Kompetent assistieren und anleiten

Beschreibung

intern offenes Angebot

 

Das Fremdwort Experiment bedeutet Versuch, Probe oder auch gewagtes Unternehmen und darum geht es beim experimentellen Malen. Der Künstler oder die Künstlerin probiert dabei verschiedene Techniken aus, experimentiert mit Klebern, Farben, Werkzeugen und verschiedensten Materialien und lässt sich dabei auf den Versuch ein, der Phantasie und Gestaltungsfreude freien Lauf zu lassen.

 

Gerade Anfänger*innen stehen sich und ihrer Kreativität oft selbst im Weg, sie wollen gleich alles perfekt machen. Aber genau darum geht es beim Experimentellen Malen nicht; man lässt sich vielmehr leiten von dem was da ist; das gesamte Malen und Gestalten des Bildes ist als Prozess anzusehen, in dem sich der nächste Schritt aus dem Vorherigen ergibt. So gibt es auch keine Skizzen oder Vorlagen.

 

Beim experimentellen Malen ist alles erlaubt! Wir arbeiten weniger mit Pinseln, eher mit Lappen, Händen, Spachteln, Gabeln, Rollen oder sonstigen Dingen, die uns spontan ein- und auffallen.

 

Das Entscheidende beim experimentellen Malen ist, sich fallen zu lassen und unbeschwert zu experimentieren, ohne sich Gedanken über die mögliche Bildwirkung zu machen.

 

Freut euch auf ein paar kreative Stunden in einer inspirierenden Gruppe.

 

Das Angebot ist inklusiv. Wer Hilfe beim Malen und Experimentieren benötigt, bitte eine Assistenz mitbringen.

 

 

 

Zielgruppe:
Alle Mitarbeitenden (inklusive Veranstaltung)

 

Ort:
Forum Bildung
Siemensstraße 17
23701 Eutin

 

Anmeldung:
Tel: 04521 7993-0
Fax: 04521 7993-18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Leitung:
Elke Klipp

 

Kosten:
keine

 


Veranstaltungsort

Standort:
Die Ostholsteiner